Hero Banner

Allgemeine Updates

Reply
JackieOD
Level 6 Contributor

IAMCP BuisnessCircle Leadership & Strategie (Hybrid)

2020 10 Leadership.png

 

Themen und Trends der Unternehmensführung

Do. 15. Oktober 2020 15:00 Uhr – 18:00 Uhr 

akquinet AG, Paul-Stritter-Weg 5, 22297 Hamburg

 

Dieser BusinessCircle ist für die Führungskräfte von Microsoft Partner konzipiert und liefert fundiertes, praktisch umsetzbares Wissen zu den wichtigsten Themen und Trends der Unternehmensführung, um damit Impulse für die Geschäftsentwicklung zu geben.

 

Wir werden folgende Themen nicht nur beleuchten, sondern auch intensiv miteinander verknüpfen. Für alle IT-Unternehmen ist mindestens eines davon, für die meisten aber sind alle drei Themen überlebenswichtig!

 

Impulsvorträge ab 15:00 Uhr:

  • Drei Dimensionen effektiven Führungshandelns, Vize-Admiral a. D. Heinrich Lange, M.Sc., InnovationLeaders
  • Strategie kompakt – Dr. Urte Hotje, Johnson Controls
  • Ökosysteme für Microsoft Partner – Prof. Dr. Julian Kawohl, HTW-Berlin

Weitere Informationen zu den Impulsvorträge finden Sie weiter unten.

 

Zielgruppe: Führungskräfte Microsoft Partner

 

Microsoft Partner die nicht IAMCP Mitglied sind, sind herzlichst eingeladen als Gast an diesem Event zum Kennenlernen teilzunehmen.

 

Gemeinsam mehr erreichen! Die IAMCP ist Eure Chance, Euch geschäftlich weiterzuentwickeln und am Puls der Zeit zu sein.

 

Die Teilnahme ist grundsätzlich kostenlos.

 

Onsite: Die IAMCP e.V. übernimmt die Kosten für die Verpflegung. Bei Nichterscheinen werden Kosten in Höhe von 35,00 Euro in Rechnung gestellt.

 

 

Drei Dimensionen effektiven Führungshandelns - Vize-Admiral a. D. Heinrich Lange, M.Sc., InnovationLeaders

Allenthalben und gerade in Krisenzeiten wird nach „Leadership“ gerufen, aber die Vorstellungen dazu sind häufig unscharf und haben eine breite und teils diffuse Varianz - je nach Position, Perspektive oder Erwartung des jeweiligen Individuums.

 

Dieser Beitrag bringt Ordnung in das Thema, damit das jeweilige Führungsverhalten zielgerichteter und effektiver zur Entfaltung gebracht werden kann.

 

Der Schlüssel zum nachhaltigen Erfolg liegt in einem dreidimensionalen Ansatz:

  1. Unternehmensführung hin zum strategischem Unternehmensziel,
  2. Zeitgemäßes Führen und Motivieren der Mitarbeitenden und
  3. Die besondere Kunst des Führens von Führungskräften – als entscheidende Brückenfunktion zwischen Unternehmensleitung und Mitarbeitenden auf der Arbeitsebene.

Dabei geht es

  • erstens um die Klarheit in der gesamten Unternehmensleitung zur Antwort auf die zentrale Frage: „Was wollen wir eigentlich erreichen?“,
  • zweitens um eine wertschätzende und die Gestaltungskraft fördernde Mitarbeiterführung nach dem Motto: „Führen heißt auch Rahmenbedingungen zu schaffen, damit sich die Talente entfalten können“ und
  • drittens um die dafür wirksame Führung der Führungskräfte, die mit einem passenden Mandat, den erforderlichen Ressourcen und erreichbaren Zielvorgaben ausgestattet sein müssen: „Führen mit Auftrag“.

Wer diesen Dreiklang beherrscht, kann sein Unternehmensschiff auch in der Krise sicher in den Zielhafen steuern.

 

Die Konsequenzen – auch für die HR-Abteilung - und passende Führungsstile (laterales Führen, „supportive leadership“, Vermeidung von toxischem Führungsverhalten etc.) werden aufgezeigt und diskutiert.

 

Zur Person:

Heinrich Lange hat die moderne Offiziersausbildung der Deutschen Marine geprägt wie kein anderer. Er war Chef der Offiziersschule der Marine, Vize-Chef der Deutschen Marine, hat internationale Flottenverbände am Horn von Afrika geführt und war zuletzt, als einer der höchsten Offiziere der Bundeswehr, Abteilungsleiter „Führung Streitkräfte“ im Bundesministerium der Verteidigung.

Heute ist er Senior Mentor höhere Führung an der Führungsakdemie der Bundeswehr Hamburg sowie Senior Executive Leadership Consultant bei InnovationLeaders.

Vorsicht: Wer bei Führung im Militär sofort ausschließlich an „Befehl und Gehorsam“ denkt, liegt voll daneben – auf Offiziersebene wird konsensuale Führung praktiziert!

 

 

Strategie kompakt – Dr. Urte Hotje, Johnson Controls

Was ist Strategie? Wie stellt man sie dar? Wie setzt man sie um?Diesen und anderen Fragen rund um das Thema Strategie widmet sich Dr. Urte Hotje in Ihrem Vortrag "Strategie kompakt".Sie zeigt konkrete Methoden auf, mit denen Strategie erfolgreich im Unternehmen etabliert werden kann.Außerdem gibt sie einen Einblick in die aktuellen Entwicklungen, die sich aufgrund der aktuellen wirtschaftlichen Situation für die strategische Planung ergeben.

 

Zur Person:

Dr. Urte Hotje ist leitende Mitarbeiterin bei Johnson Controls und trägt Mitverantwortung für die Strategie des Bereichs „Aftermarkets“. Sie versteht es Strategie sehr praktisch/pragmatisch und einleuchtend zu entwickeln sowie zu erläutern.

 

Ökosysteme für Microsoft Partner – Prof. Dr. Julian Kawohl, HTW-Berlin

Im 21. Jahrhundert geht es primär darum, digitale Dienste, Software und vernetzte Angebote in Ökosystemen zu etablieren. Hierfür ist Microsoft mit seiner starken Marke, seiner Finanzkraft und den Potenzialen, die sich aus der aktuellen Positionierung ergeben, in einer sehr guten Ausgangslage. Microsoft selber hat die Weichen in die richtige Richtung gestellt, tut sich aber noch immer schwer, die über Jahrzehnte zementierten Silostrukturen im Partnerkanal aufzubrechen. Für Microsoft Partner geht es nun konkret darum

  • in Bedürfnissen des Endkunden zu denken und dann diese wiederum zu übersetzen auf den eigenen Kundenkreis.
  • zu überlegen, welche eigene Rolle man im Microsoft-Ökosystem zukünftig spielt und wie genau hieraus Wert für seine Kunden geschaffen wird
  • zu überprüfen, wie die eigenen Kunden positioniert sind, um noch besser zu verstehen, welche neuen Angebote in der Ökosystemwelt entwickelt bzw. über das Microsoftportfolio in den Markt gebracht werden können

Es wird sehr plastisch erläutert werden, wie Microsoft Partner die bestehende Grenzen sprengen und mit Partnern im Ökosystem ihr Business skalieren können.

 

Zur Person:

Prof. Dr. Julian Kawohl ist ehemaliger Strategieleiter von AXA in Deutschland. Seit 2015 hat er die Professor für Strategisches Management an der HTW Berlin. Sein Fokus als Autor, Key Note Speaker und Senior Advisor von Unternehmen in vielen Industries gilt dem digitalen Management, der digitalen Transformation und digitalen Ökosystemen. Auf Basis anwendungsorientierter Forschung hat er den ECOSYSTEMIZER als Framework für Manager in der Ökosystemwelt in Kooperation mit über 1.000 Anwendern mitentwickelt.

0 REPLIES 0